DGKK - News

  • 05.11.2019 - Stellenausschreibungen Erlangen und Berlin Open or Close

    Liebe DGKK-Mitglieder,

    in der Anlage erhalten Sie aktuelle interessante Stellenausschreibungen auf dem Gebiet der Kristallzüchtung
    an der Universität Erlangen Nürnberg:
    (https://univis.fau.de/form?__s=2&dsc=anew/position_view&dbs=tech/IE/LEB/wissen_93&anonymous=1&sem=2019w&__e=204)

    und am Leibniz Institut für Kristallzüchtung in Berlin:
    (https://www.ikz-berlin.de/de/aktuell1/stellenangebote-2).

     Mit freundlichen Grüßen
    Christiane Frank-Rotsch
    DGKK-Schriftführerin

     

  • 18.10.2019 - Nachwuchspreis der DGKK und den Preis der DGKK Open or Close

    DGKK-Rundbrief 14-19

    Liebe DGKK-Mitglieder,

    hiermit möchten wir Sie aufrufen, Vorschläge für den Nachwuchspreis der DGKK und den Preis der DGKK einzureichen.

    Insbesondere wäre es gut, einen würdigen Kandidaten für den Preis der DGKK zu finden, der dann auf der Jubiläumsveranstaltung in München-Garching geehrt werden kann.
    Und sicher haben wir beim Nachwuchs Kandidaten, deren Arbeiten es wert sind, für den Nachwuchspreis der DGKK vorgeschlagen zu werden.

    Der Vorstand bittet alle, sich entsprechende Gedanken zu machen, die Initiative zu ergreifen und die entsprechenden Unterlagen zu erstellen.

    Preis der DGKK:
    Dieser Preis wurde letztmals 2017 vergeben und kann somit satzungsgemäß in 2020 wieder verliehen werden. Der Kandidat muss nicht Mitglied der DGKK sein. Laut Satzung wird der Preis „an Personen vergeben, die sich durch besondere wissenschaftliche und technische Leistungen auf dem Gebiet des Kristallwachstums und der Kristallzüchtung in der reinen und angewandten Forschung ausgezeichnet haben." Vorschläge sind an den Vorsitzenden der DGKK einzureichen (wolfram.miller@ikz-berlin.de), der sie an die Preiskommission weiterleitet.

    Eine stichhaltige und ausführliche Begründung für den Vorschlag wäre schön. Gegebenenfalls kann der Vorstand auch weitere Gutachten anfordern.

    Der Nachwuchspreis der DGKK:
    Der Kandidat muss nicht Mitglied der DGKK sein, aber seine Arbeiten im Rahmen einer DGKK-Veranstaltung vorgestellt haben. Wenn nicht geschehen, kann dieses noch auf den im Herbst/Winter stattfindenden Tagungen der Arbeitskreise geschehen. Einzureichen sind ein Empfehlungsschreiben mit Angabe, bei welcher DGKK-Veranstaltung die Arbeiten vorgestellt worden sind/werden, kurzer CV, Publikationsliste. Vorschläge und die dazugehörigen Unterlagen sind an den Vorsitzenden der DGKK einzureichen (wolfram.miller@ikz-berlin.de), der sie an die Preiskommission weiterleitet.

    Für beide Preise ist die Deadline der 10. Januar 2020.
    Die Ehrung der Preisträger erfolgt auf der DKT2020 in München. Der Nachwuchspreisträger darf zum Zeitpunkt der Verleihung nicht älter als 35 Jahre als sein.


    Weiterhin möchte wir Sie im Auftrag der Organisatoren des DGKK-Arbeitskreises "Epitaxie von III/V Halbleitern" an das diesjährige Treffen am 05./06. Dezember in Dresden erinnern!
    Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Workshops:
    https://tu-dresden.de/ing/elektrotechnik/ihm/NEM/dgkk19

    Mit freundlichen Grüßen
    Christiane Frank-Rotsch
    DGKK-Schriftführerin

     

  • 17.10.2019 - Wahl zu den Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft Open or Close

    DGKK-Rundbrief 13-19

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    wie Sie vielleicht wissen, findet demnächst wieder die Wahl zu den Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) statt.

    Wahlberechtigt sind nach § 2 der Wahlordnung

    1.   Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die vor dem ersten Tag der Wahlfrist erfolgreich die mündliche Doktorprüfung abgelegt haben sowie
    2.   Professorinnen und Professoren (einschließlich Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren), wenn sie am ersten Tag der Wahlfrist eine nicht auf diesen Tag beschränkte wissenschaftlich forschende Tätigkeit ausüben.

    Es wäre sehr gut, wenn von dieser Möglichkeit der Selbstverwaltung Gebrauch gemacht werden würde. Im Anhang befindet sich die Kandidatenliste für die vier Untergruppen des Fachkollegiums 406: Materialwissenschaft.
    Zum ersten Mal - jedenfalls nach unserem Wissen - ist ein Kandidaten-Vorschlag der DGKK akzeptiert worden.
    Matthias Bickermann kandidiert in 406-03 (Thermodynamik und Kinetik sowie Eigenschaften der Phasen und Gefüge von Werkstoffen). Also noch mal die Bitte:

    Nehmen Sie Ihr Wahlrecht war und stärken Sie die Materialforschung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfram Miller

    => kandidierendenliste-Material.pdf

     

Stellenanzeigen